Buddhistisches Zentrum Europazentrum

Das buddhistische Zentrum Europazentrum ist eines von über 600 Zentren der Karma Kagyü Linie im Diamantweg Buddhismus weltweit.

 Diese Zentren wurden von Lama Ole und Hannah Nydahl auf Wunsch des 16. Karmapa  gegründet und stehen unter der spirituellen Leitung des 17. Karmapa Thaye Dorje.

Die Zentren richten sich an selbstständig denkende und im Leben stehende Menschen in der modernen westlichen Welt. Gleichzeitig sind sie fest in der seit 2500 Jahren ungebrochenen Linie der mündlichen Übertragungen von Buddhas Lehren verwurzelt.

Das Europe Center Projekt bewahrt die lebendige Übertragung des Diamantweg Buddhismus. Es ist ein internationaler Treffpunkt für alle Gruppen aus der ganzen Welt. Meditationskurse, Treffen und viele andere Kommunikationaktivitäten finden hier statt. Das Europazentrum ist ein Ort, an dem wir unsere buddhistische Praxis vertiefen, wo Freundschaften wachsen, und die Übertragung der höchsten Belehrungen Buddhas durch unsere familienähnliche Nähe gesichert wird.

Natürlich ist jeder herzlich willkommen, bei Interesse an einem unserer öffentlichen Meditationsabende einfach unverbindlich vorbeizuschauen.

Das Europazentrum liegt im Voralpengebiet auf eine Höhe von 850 m über dem Meeresspiegel auf dem Gut Hochreute in Immenstadt. Das Haus thront über dem schönen Großen Alpsee. Der nächstgelegene Ort, Immenstadt, liegt in ca. 4 km Entfernung. Von unserem Haus ist der Parkplatz mit Shuttle-Bus zum Buddhistischen Zentrum ca. 6 km entfernt.

 

Öffentliches Programm

  • Einen guten Einstieg für Interessierte bietet sich dort jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr. An diesen Abenden gibt es einen einführenden Vortrag über Buddhismus und anschliessend eine Meditation auf den 16. Karmapa.

 

Hier weitere Informationen zum Europe Center der Buddhisten

Sie sind hier:

HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Bewerten bei Holidaycheck.