Angelsport

In den Gewässern des Allgäus dürfen Sie nur fischen, wenn Sie im Besitz eines gültigen Jahresfischereischeines sind.

 

Zwischen dem 1. Mai und dem 30. November können Sie einen Tagesfischereierlaubnisschein erwerben. Moorige Weiher, kristallklare Seen, reißende Gebirgsbäche und die ruhige Iller – die Gewässer des Allgäus haben alles für den Fischer.

Forellen, Hechte, Zander, Karpfen, Aale und noch einige andere Fischarten bieten einen großen Anreiz für Fischerfreunde. Fischen mit lebendem Köderfisch ist nicht erlaubt.

Hier weitere Informationen für interessierte Fischer.

Sie sind hier:

HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Bewerten bei Holidaycheck.