Winterwandern

Unser Panorama Landhaus ist ein idealer Ausgangspunkt für Winterwanderungen.

Hier starten Sie mit oder ohne Nordic-Walking Stöcken von Akams aus auf rund 100 km gekennzeichneten Wanderwegen durch Winterlandschaften wie im Märchenbuch. Bergauf, bergab, blauer Himmel, klare Luft und Sie können jeden Tag eine neue Route gehen! Kilometer für Kilometer ein unvergeßlicher Genuss!

Unsere Winterwanderwege sind mit diesem Zeichen auf den Wanderwegschildern gekennzeichnet.

Am Ziel angelangt locken zahlreiche Hütten und Gaststätten mit einer kräftigen Brotzeit, heißem Glühwein oder dem berühmtberüchtigten Jägertee. Talwärts geht´s schneller! Zu Fuß oder mit einer lustigen Rodelpartie. Ein besonderes Erlebnis sind stets die Schneeschuhwanderungen im Mondschein!

Hier finden Sie den aktuellen Loipen- und Winterwanderwegebericht rund um Immenstadt.

Weitere Touren finden Sie auf der Interaktiven Karte für Winterwanderungen im Allgäu.

Hier sind einige unserer Lieblingswinterwanderungen im Oberallgäu:

heart-hover3Akams - Knottenried

kurzer Winterwanderweg ab dem Panorama-Landhaus Kuschel über Wiesen und Wälder mit herrlichem Ausblick nach Knottenried (ca. 0,5 Std). EInkehrmöglichkeit in Knottenried im Bergstätter Hof.

heart-hover3Bolsterlang Bergstation - Schwabenhaus

Start/Ziel: Hörnerbahn Bolsterlang/Bergstation
Rundwanderweg
Dauer: 2,5 bis 3 Stunden
Winterwanderweg: Gespurt
Einkehrmöglichkeit: Hörni's Nest, Berghaus Schwaben (30 - 45 Minuten)

Der Ausgangspunkt des Bolsterlanger Winterwanderwegs führt Sie mit der Hörnerbahn zur Bergstation. Hier oben auf 1500 Meter können Sie bei schönem Wetter auf der windgeschützten Aussichtsterrasse von Hörni's Nest die wärmenden Strahlen der Wintersonne und das grandiose Alpenpanorama genießen. Der Winterwanderweg führt Sie vorbei am Berghaus Schwaben (30 - 45 Minuten) ins Bolgental hinein. Der gespurte Weg verläuft dann in einer Berglandschaft des Bolgentals. Ein wirklich lohnendes Erlebnis

heart-hover3Hindelang - Vorderhindelang

Start/Ziel: Hindelang/Liebenstein
Rundwanderweg
Dauer: 2,5 Stunden
Winterwanderweg: Geräumt

Von Hindelang aus nach Vorderhindelang und weiter in Verlängerung der Straße "Zum Stegacker" und die Unterführung der Budnesstrasse benützend nach Liebenstein. Rückweg am besten über die "Weidacherstraße" und entlang der Ostrach zur Talstation"Sesselbahn Hornalpe".

heart-hover3Reichenbach - Oberstdorf - Ernst Wallraff Weg - Gaisalpe

Start/Ziel: Reichenbach
Rundwanderweg
Dauer: 4 - 5 Stunden
Höhenmeter: insgesamt 340 m
Länge: ca. 10 km
Winterwanderweg: Geräumt

Reichenbach – Rubi – Dummelsmoosbrücke - Oberstdorf – Erdinger Arena – Wallraffweg – Gaisalpkapelle – Gaisalpe – Gaisalpkapelle

Von Reichenbach aus führt Sie der Wallrafweg bzw. der Fußweg über Rubi nach Oberstdorf. Dazu fahren Sie über Fischen und Schöllang nach Reichenbach. Von dort aus führt der geräumte Fußweg auf der Sonnenseite vorbei an Rubi bis nach Oberstdorf ca. 5 km - 1,5 Stunden. Um zurück nach Reichenbach zu gelangen, geht es in Oberstdorf anfangs steil bergauf zum Wallraffweg. Dort können Sie dann oberhalb von Oberstdorf im Cafe Breitenberg einkehren und in der Sonne sitzen. Der Wallrafweg führt dann stetig auf gleicher Höhe um den Bergrücken des Rubihorns herum. Kurz vor Reichenbach gelangen Sie zum Verbindungsweg der zu Gaisalpe führ. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie wieder Ihren Ausgangspunkt. Selbstverständlich können Sie diese Tour auch in umgekehrter Richtung gehen. 

heart-hover3SöllereckBahn Bergstation - Riezlern

Start/Ziel: Söllereck Talstation
Rundwanderweg
Dauer: 2 Stunden
Winterwanderweg: Geräumt
Einkehrmöglichkeit: Alpe Schrattenwang, Bergstüble, Riezlern Cafes und Gaststättten

Sie können mit der Söllereck_bahn nach oben gondeln oder auch in einem 30minütigen Auftstieg zur Bergstation Söllereck wandern. Danach handelt es sich um einen gemütlichen Winterwanderweg (immer leicht bergab) über die Alpe Schrattenwang, Mittelalpe und Bergstüble durch verschneite Winterhänge nach Riezlern. Wunderbarer Blick in Kleinwalsertal und auf die Walser Berge. Zurück mit dem Walserbus (10- bzw. 20-Minutentakt) zur SöllereckBahn.

heart-hover3Rundwanderweg Breitachklamm

Laufen Sie durch die vereiste Breitachklamm bis „Walserschanze“ (ca. ¾ Std.) oder kurz vor der Walserschanze über die Brücke. Weiter zum Gasthaus „Waldhaus“ nach Riezlern/Kleinwalsertal (ca. 2 ½ Std.). Vom Ausgang der Klamm besteht eine Busverbindung ins Kleinwalsertal und nach Oberstdorf. Oder über Zwingsteg zur Alpe Dornach und zurück an den Ausgangspunkt (Parkplatz Breitachklamm).

 

Sie sind hier:

HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Bewerten bei Holidaycheck.